Garvins Welt

Ein Landseer erobert die Herzen!

 

 

Das bin ich

Hallo, mein Name ist Garvin von der Schwanenburg. Ich wurde am 27.11.2007 in Goch geboren und bin ein Landseer-Rüde.

Meine Mama, übrigens die allerbeste Mami der Welt, heißt Edelweiß von der Schwanenburg. Mein Papa, Romeo von der Astra, ist ein richtiges Prachtexemplar! Er ist mein absolutes Vorbild, und ich will auf jeden Fall genauso werden wie er, wenn ich mal groß bin!

Mein Opa heißt Argon und wohnt bei meiner Mami. Opa ist auch ein richtiger Mädchenschwarm. Viele sagen, ich hätte viel von ihm ;-)

Meine ersten Tage erlebte ich bei Dagmar und Jürgen Kapic auf dem Birkenhof zusammen mit meinen ganzen Geschwistern und sonstigen Verwandten. Das war total aufregend dort, und man hatte immer was zum Spielen! Im Februar 2008 lernte ich dann meine allerbeste Freundin kennen: Tine, mein Frauchen! Als Jürgen und meine Mama mich zu ihr brachten, habe ich mich sofort wohl gefühlt. Ich wohne jetzt in Hefersweiler, das ist ein wunderschönes kleines Dorf in Rheinland-Pfalz. Ich bin also ein richtiges Landei :-) Hier gibt es heute noch jeden Tag tolle neue Dinge zu entdecken, und ich fühle mich "pudelwohl" (Pudel mag ich übrigens auch!).

Zu meinen Lieblingsbeschäftigungen zählt in erster Linie "im Weg rum liegen". Wenn du Interesse an diesem Hobby hast, aber keine Ahnung wie es geht, kein Problem: Melde dich bei mir, ich erkläre es dir gerne!

Auch wenn mein Frauchen es immer wieder abstreitet: Ich bin sehr wohl ein Schoßhund! Auch wenn ich mittlerweile 75 kg wiege, mache ich meine Sache sehr gut!

 

Außerdem liebe ich es draußen zu sein. Tine und ich gehen jeden Tag mindestens zwei mal spazieren.

Was auch super ist, sind Kletten! Man kann sie fast überall unterwegs finden und sammeln. Zur Belohnung bürstet mich Tine zu Hause immer ganz lang.

Meine Lieblingssportarten sind Wagenziehen und Mobility. Ich habe ein ganz tolles eigenes Wägelchen. Schau es dir doch einfach mal in der Rubrik "Wagenziehen" an.

Mobility lerne ich gerade von der Heike in Feilbingert! Macht super viel Spaß und ich kann es nur jedem empfehlen! (Infos unter Hundeschule Tava -siehe links).

Tine und ich üben regelmäßig "brav sein". Mit ca. 1,5 Jahren habe ich die Begleithundeprüfung bestanden. Ich mache das ganz gut, hoffe ich. Immer wenn ich brav bin, spielen wir Tauziehen, jagen den Preydummy oder es gibt Leckereien! Find ich toll!

Das Üben auf so einem "Hundeplatz" hat sich jedoch nicht als das Richtige für mich rausgestellt. Die wollen da immer alle, dass man ganz schnell angerannt kommt, wenn die Herrchen und Frauchen "HIIIIIIIIIER" schreien. Leute, also echt! Ich bin ein Landseer! Welcher Landseer rennt schon schnell, wenn es um so eine langweilige Sache geht? Und mein "FUUUUUUUUß" gehen, sollte man immer ganz dicht am Frauchen laufen und ihr quasi den Weg versperren, weil man sie ganz dolle ankucken sollte...beim Laufen! Also ich finde das doof und flirte lieber mit Frauchen, wenn wir schöne Dinge machen...

Manchmal sind wir auch ganz lange mit dem Auto gefahren. Wenn ich dann ausgestiegen bin, iwar es immer total aufregend. Alles voller anderer Hunde und überall roch es ganz wunderbar nach Süßigkeiten! Einmal habe ich sogar schon eine solche "Hundeausstellung", wie Tine sagt, gewonnen. Kuck mal unter "Ausstellungen"!

Es ist aber für mich auch ganz schön stressig auf diesen "Ausstellungen". So viele andere Hunde, so viele Gerüche...puh...und dann auch noch diese gut duftenden Mädels überall.....das macht mich ganz irre...Habe jetzt mit Tine ausgemacht, dass ich in Zukunft besser zu Hause warte, während sie schön viele Spielsachen und Knabbereien für mich einkauft!

Mittlerweile habe ich eine Freundin bekommen. "Venus von der Silberdistel", genannt Wendy wohnt jetzt auch bei mir!

Sie ist einfach umwerfend und wir zusammen sind ein unschlagbares Team!

Tine sagt, da wo sie vorher war kam sie nicht so ganz klar. Aber liebe Wendy-Maus, halte dich einfach an mich, ich zeige dir, was es in der Welt so alles zu entdecken gibt!

Also liebe Hunde aus der Umgebung: Geht uns schnell aus dem Weg! - Mit dem Bremsen haben wir es noch nicht so! ;-)